Brotkrumenpfad

Stellung nehmen zu HTA-Berichten beim ThemenCheck Medizin

Sie können eine Zwischenstufe unserer HTA-Berichte, den vorläufigen Basisbericht kommentieren und auf weitere Aspekte oder fehlende Daten hinweisen. Zu diesem Dokument wird nach der Veröffentlichung ein öffentliches Stellungnahmeverfahren (= Anhörung) eröffnet.

Das Stellungnahmeverfahren (Anhörung)

Alle Interessierten können zu den vorläufigen Ergebnissen von HTA-Berichten beim ThemenCheck Medizin, zu den vorläufigen Basisberichten Stellung nehmen. So können Sie zum Beispiel frühzeitig auf weitere wichtige Argumente, Studien oder andere Publikationen hinweisen. Das schriftliche Stellungnahmeverfahren inklusive einer optionalen mündlichen Erörterung wird „Anhörung“ genannt.

Ihre Stellungnahme muss bestimmte formale Anforderungen erfüllen, damit wir sie berücksichtigen können. Alle wichtigen Details zur Form und Ablauf der Stellungnahme finden Sie in unserer Checkliste zur Anhörung. Die Formblätter finden Sie auf der jeweiligen Projekt-Webseite, auf der die Anhörung eröffnet worden ist.

  • Teilnahmeberechtigte: Jeder, der ein Interesse daran hat. Das gilt für Privatpersonen ebenso wie für Gesellschaften, Institutionen und Firmen. Im Falle von Gesellschaften, Institutionen und Firmen muss der oder die Stellungnehmende Namen und Funktion angeben.
  • Abgabe und Formalia der Stellungnahme: Stellungnahmen müssen schriftlich, in deutscher Sprache und fristgerecht eingereicht werden. Neben der Stellungnahme selbst sind auch die Volltexte der darin zitierten Literatur und das ausgefüllte Formblatt zur schriftlichen Stellungnahme beim IQWiG einzureichen.

Zusätzlich sollte auch das Formblatt zur Offenlegung potenzieller Interessenkonflikte direkt mit eingereicht werden. Das ist für eine spätere Teilnahme an der optional stattfindenden wissenschaftlichen Erörterung wichtig.

Für die Fristwahrung können Sie die Stellungnahmeunterlagen per E-Mail beim IQWiG einreichen (berichte@iqwig.de). Das Formblatt zur schriftlichen Stellungnahme muss zusätzlich innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Fristablauf im Original vorgelegt werden.

Einreichung per Post an folgende Adresse:

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen
Stellungnahme zum vorläufigen Basisbericht [Auftragsnummer eintragen, z. B. HT17-01]
Prof. Dr. med. Jürgen Windeler
Im Mediapark 8
50670 Köln

Nach Eingang der Stellungnahme per E-Mail oder Post erhalten Sie eine Eingangsbestätigung vom IQWiG.

  • Fristen: Die Stellungnahmefrist beginnt mit der Veröffentlichung des vorläufigen Basisberichts. Den Termin finden Sie auf der Startseite IQWiG und auf der jeweiligen Projekt-Webseite. 
  • Erörterung: Bleiben nach der Bearbeitung der Stellungnahmen durch das IQWiG Fragen offen, kann das IQWiG optional zu einer mündlichenErörterung einladen. Daran kann nur teilnehmen, wer eine schriftliche Stellungnahme eingereicht hat und wer mögliche Interessenkonflikte mittels Formblatt zur Offenlegung potenzieller Interessenkonflikte im Vorfeld der Erörterung offengelegt hat.